Telefon: +86-29-88255286
Email: sales@samisco.com
Categories
Contact Us

SANTECH angewandte Technologie Co., Ltd.
Kontakt: Sherwin Xue
Tel:86-29-88255286;
Das Fax:86-29-85212928
E-Mail: sherwin333@163.com
Adresse:Nr. 10 Tangyan South Road Xi ' an, China.
Postleitzahl:710065

News
Startseite > News > Inhalt

Zirkonium wird weiter verbessert

Mit der nationalen und internationalen Energieeinsparung, Umweltschutz und Abwasserentladungsanforderungen weiterhin zu verbessern, Zirkonium die traditionelle Beschichtung ternäre Phosphatierung Vorbehandlung Materialien mit P, Mn, Ni und anderen Schwermetall-Schadstoffe sind nach lokalen Vorschriften, Zirkonium die neue grüne Phosphor- freie Umwandlung Membran-Technologie allmählich ausgereifte und schnelle Entwicklung, der Prozess kann nicht vollständig P, Mn, Ni, Nitrit und andere schädliche Substanzen, gibt es hauptsächlich Zirkonsalz Vorbehandlung Prozess, Silan Vorbehandlung Prozess. Auf dem gleichen Substrat, nicht-Phosphor-Vorbehandlung von Nano-Film und ternären Phosphat-Film hat erhebliche Korrosionsbeständigkeit, die aktuelle inländische neue Planung Beschichtungsanlage wird in der Regel die nicht-Phosphor-Vorbehandlung Prozess, die traditionelle Phosphatierung Produktionslinie Auch allmählich begann zu wechseln Nicht-Phosphor-Produktionslinie. In dieser Arbeit wurde die Anwendung des Zirkoniumsalzverfahrens in der Nicht-Phosphor-Vorbehandlung und das traditionelle Phosphid-Umschalten auf Zirkoniumsalz analysiert.

Ternäre Phosphatierung Schichtdicke von 2 ~ 3μm, Zirkonium-Zirkonsalz Umwandlung Filmdicke von 20 ~ 50nm, Rasterelektronenmikroskopie (REM) Beobachtung, Zirkonoxidfilm ist dichter als gewöhnliche Phosphatierung Film (Abbildung 1, Abbildung 2) Die Phosphin-Film-Membran zwischen der Lücke, der Film begann sich nach Auflösung aufzulösen, und allmählich auf die Umgebung zu verbreiten; Zirkoniumdioxid-Film dicht, keine Lücke zwischen der Membran, leicht zu produzieren Membran-Lyse, die ausgezeichnete Korrosionsbeständigkeit hat.

(SPC), verzinktem Blech (GA), Aluminium-Platte und anderen Substraten, aber in der Behandlung von Anti-Korrosions-Performance etwas anders. Als Substrate dienten die kaltgewalzten Bleche, mit Zirkonium verzinkten Bleche und Aluminiumplatten. Die Proben wurden durch ternäre Phosphatierungsvorbehandlung bzw. Zirkoniumsalzvorbehandlung hergestellt. Nach der Elektrophorese wurden die Platten und die kaltgewalzten Platten einem 960-Stunden-SST-Test (Neutralsalzsprühtest) unterzogen, verzinkten Blechen für 26 Zyklen CCT (zyklische Korrosion).

Die Ergebnisse des Vergleichstests zeigen, dass das galvanisierte Blech mit dem Korrosionsschutz nach der Zirkonium- und Post-Phosphat-Behandlung vergleichbar ist, aber es gibt Unterschiede in der behandelten Aluminiumplatte und der kaltgewalzten Platte. Aluminiumplatte nach der Korrosionsschutzbehandlung nach der Korrosionsbeständigkeit als die Zirkoniumbehandlung ist schlecht, die maximale Korrosionsbreite von mehr als 2 mm, und Zirkoniumbehandlung von Aluminium fast keine Korrosion, vor allem Aluminium durch gewöhnliche Phosphatierung Behandlung, kann Zirkon nicht sein die Membran- oder Membranausfällung des Phänomens, erreichen den Effekt der Korrosion nicht, so Phosphatierung bei der Behandlung von Aluminium, wenn die Notwendigkeit, den Gehalt an F in der Behandlungslösung einzustellen, um die Menge an F-Ionen auf die Korrosion der Platte zu erhöhen um Korrosionsanforderungen zu erfüllen. Die Korrosionsbeständigkeit der kaltgewalzten Platte nach der Zirkonisierungsbehandlung ist schwächer als die der Phosphatierungsbehandlung. Zirkonium Die maximale Korrosionsbreite beträgt 4 mm, hauptsächlich ist der Zirkoniumfilm zu dünn und die Korrosionsschutzfähigkeit ist nach der Elektrophorese schlecht.

Die traditionelle bleifreie Galvanikfarbe unterstützt Zirkoniumsalz Vorbehandlung Innenplatte Elektrophorese fast keinen Film, die Verwendung von vier Box-Methode für den Schwimmen Penetration Test, Testdaten wie in Tabelle 2 gezeigt, zeigen die Ergebnisse, dass: traditionelle Elektrotauchlack 1 # Zirkoniumsalz unterstützen Vorbehandlung ist nicht Film, hauptsächlich Zirkonium Vorbehandlung Film ist dünn, Zirkonium relativ zur Phosphatierung Vorbehandlung der Membran Impedanz ist niedrig (etwa 1/20 der Phosphin-Film), Zirkonium und Elektrophorese der Schwimmkraft und Vorbehandlung der Membran Impedanz R0 ist proportional zum Widerstand des Elektrotauchlacks R ist umgekehrt proportional zu [2], so unterstützend die Vorbehandlung von Zirkoniumdioxid müssen die Schwimmfähigkeit der elektrophoretischen Beschichtung verbessern, verbessert nach dem Schwimmen stark elektrophoretische Farbe 2 #, Schwimmkraft kann 60% erreichen.